Mit Adrenalin an den Start

Ein Bus voller Läufer und Fans ging am Tag der Deutschen Einheit auf die Reise von Bad Münder nach Hamburg. Die 44-köpfige Reisegruppe hatte den Köhlbrandbrückenlauf im Hamburger Hafengebiet als Ziel. Eine spannende Fahrt....

Am Morgen, mit ausreichendem Zeitpolster gestartet, wurde es nach mehreren kleinen Staus und einer kurzen Pause spannend: Nach einem gerade erfolgten Unfall auf der A7 und kein Entrinnen aus dem Stau wurden bereits Alternativen zum Start in Hamburg um 15 Uhr diskutiert. Doch weiter ging es und es blieb spannend.

Kurz vor 15 Uhr im Hamburger Hafen angekommen, sperrte dann noch ein Rangierzug minutenlang die Zufahrt zum Startbereich.

Das Ziel erreicht - noch weniger als 6 Minuten bis zum Start - mussten die letzten Vorbereitungen sehr schnell gehen: Aussteigen, Startunterlagen abholen, Startnummern und Zeitmesschip anbringen, Schuhe binden, Kleiderbeutel abgeben - zum Start hinlaufen und schon ging es los.

 

Spätestens auf der Köhlbrandbrücke, die nur an diesem Tag für Läufer freigegeben ist, war der Anreisestress vergessen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Juke556 / RP: Danny Seidler auf dem Rückweg und Blick von der Lauf-strecke auf die Hafen-anlagen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem einzigartigen Panoramabild vom Hafengebiet, dem Blick auf Elbphilharmonie und Hamburger Stadt wurden eindrucksvolle Bilder - nicht nur in den mitgeführten Handys - abgespeichert.

So legten dann 39 Starter die 12,3 km lange Strecke überwiegend entspannt zurück.

Dennoch nutzten einige den Lauf, um ihre Form zu checken. So Danny Seidler, der als schnellster Münderaner nur 48:36 Minuten brauchte, das bedeutete Platz 33 der Gesamtwertung und Platz 3 der Altersklasse M30. Ebenfalls unter einer Stunde blieb Fabian Krückeberg mit sehr guten 57:05.

 

Auch die Jugendlichen liefen über die gleiche Distanz gute Zeiten: Der 15-jährige Mohammed Alnumairi wurde mit klasse 1:05:16 2. seiner Altersklasse MJ16. Malte und Thies Moddelmog liefen mit ihren Eltern Andrea und Claus. Sie kamen fast zeitgleich nach anderthalb Stunden ins Ziel, wie auch der zehnjährige Mohamad Almousa - einer der jüngsten Teilnehmer überhaupt.

Im Übrigen traf man auch alte Bekannte: Die Laufgruppe des VfV Concordia Alvesrode war mit 7 Startern beim Lauf dabei.

Klasse platzieren konnte sich Hermann Koch, er belegte mit einer Zeit von 01:14:45 den hervorragenden zweiten Platz der Altersklasse M75,

Als erste Frau vom Lauftreff erreichte Martina Eickermann (W55) das Ziel in einer klasse Zeit von 01:08:25, gefolgt von Anna Stelter 01:10:48 und Karen Erasmus 01:12:43. Es folgte dann Uta Gehrmann-Köhler in 01:14:57 , die einen klasse 5. Platz in der Altersklasse W65 errang.

 

Am Abend vor dem Abendessen war endlich Zeit für ein Gruppenfoto.

Nach dem Lauf und einem gemeinsamen Abendessen in der Lüneburger Heide erreichte der Reisebus am späten Abend mit müden, aber zufriedenen Läufern und Fans wieder die Kurstadt.

 

 

 

Zeit

Platz Gesamt

AK

Platz AK

Danny

Seidler

00:48:36

 

33

M30

3

Fabian

Krückeberg

00:57:05

334

MM

56

Mohammed

Alnumairi

01:05.16

1358

MJgd

2

Muhieddin

Alnumairi

01:05:56

1468

M50

161

Uwe

Cipra

01:07:13

1666

M55

84

Uwe

Grupe

01:08:06

1828

M60

39

Ralf

Offeney

01:08:17

1864

M60

41

Martina

Eickermann

01:08:25

1888

W55

24

Anna

Stelter

01:10:48

2381

W

96

Awad

Almousa

01:10:56

2402

M50

263

Benjamin

Offeney

01:12:04

2620

M35

309

Karen

Erasmus

01:12:43

2755

WHK

142

Andreas

Kujath

01:13:36

2946

30

274

Hermann

Koch

01:14:45

3177

M75

2

Uta

Gehrmann-Köhler

01:14:57

3201

W65

5

Dagmar

Fischer

01:15:44

3327

W45

119

Carina

Bruns

01:18:00

3706

W

203

Thorsten

Groß

01:19:29

3978

M

386

Axel

Kramer

01:19:31

3983

M

213

Tanja

Lüneberg

01:20:45

4180

W45

182

Markus

Deiter

01:20:51

4202

M45

387

Jürgen

Becker

01:20:53

4208

M 60

100

Christiane

Feldkord

01:21:19

4262

W50

189

Annette

Thaler

01:22:09

4477

W50

213

Markus

Forchel

01:22:20

4393

M35

420

Stefanie

Fischer

01:22:36

4426

W30

260

Markus

Thaler

01:22:59

4478

M55

230

Uwe

Köhler

01:23:33

4569

M65

58

Ulrike

Meier

01:24:53

4716

W45

230

Lars

Weiß

01:24:55

4718

M40

361

Petra

Ludwig-Morell

01:25:11

4756

W50

245

Kirsti

Rothe

01:25:11

4757

W45

236

Janett

Dobritzsch

01:27:39

5020

M

266

Thies

Moddelmog

01:28:16

5100

MJ14

11

Andrea

Moddelmog

01:30:16

5229

W45

275

Claus

Moddelmog

01:30:18

5233

M50

461

Malte

Moddelmog

01:30:20

5235

MJ16

24

Mohammad

Almousa

01:30:59

5274

MJ13

17

 

 

 

Heute im SC Bad Münder

18:15 - 19:15 Uhr
Lauftreff
19:30 - 21:00 Uhr
Jiu-Jitsu Freies Training

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online